Lohnfortzahlung

    Ein Arbeitnehmer muss als Zeuge zu Gericht. Entgeltlich oder unentgeltlich? Muss der Arbeitgeber Gehalt/Lohn zahlen?

    Muss der Mitarbeiter persönlich und ohne eigenes Verschulden als Zeuge zu Gericht, müssen Sie ihn unter Fortzahlung der Bezüge freistellen, gem. Paragraph 616 BGB.
    Die staatsbürgerliche Pflicht geht vor der privatrechtlichen Pflicht zur Arbeit.

    Er hat dann keinen Verdienstausfall und kann nur Reisekosten geltend machen.

    Sie können das künftig im Arbeitsvertrag /Tarifvertrag /BV ausschließen.
    Siehe dazu § 616 BGB.

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung